Donnerstag, 5. August 2010

Lesen

Lesen ist eine Art zu denken

Die Menschen tun es seit Ewigkeiten: sie lesen! Egal wann, egal wo. Das wichtigste beim Lesen ist natürlich das Buch selbst, aber fast genauso wichtig ist der Ort: der eine liest auf dem Sofa, der andere im Café, wieder ein anderer im Garten. Es gibt so viele Orte, an denen man lesen kann und so viele Möglichkeiten in das Buch zu versinken, dass die deutsche Fotografin Isolde Ohlbaum sich in einem Bildband diesem Thema zugewandt hat.

Poetische Bilder zeigen Menschen mit Büchern, egal wann, egal wo, aber alle lesen! Neben den Bildern finden sich Zitate berühmter Persönlichkeiten über das Lesen. Sowohl die Bilder, als auch die Zitate, sind unheimlich persönlich, denn Lesen ist, auch wenn manche es in der Öffentlichkeit machen, denken!

Wer sich dieses Buch kauft, sollte sich Zeit nehmen, sich an seinen Lieblingsplatz setzen und einfach nur die Bilder bestaunen, die Zitate lesen und denken, einfach nur denken.

Kommentare:

  1. Guten Morgen ;)

    Das ist aber ein sehr schönes Buch, da muss ich mal gucken ob ich das bei uns finde. Da verbinden sich 2 Leidenschaften von mir, lesen und fotografieren. Danke für den Tipp :)

    Liebe Grüsse und einen schönen Freitag ;)
    Alexandra

    AntwortenLöschen
  2. @Alexandra: Sehr gerne und besorg Dir das Buch auf ejden Fall - es ist richtig gut! :)

    AntwortenLöschen