Samstag, 20. März 2010

Die Tribute von Panem - Tödliche Spiele


Sehr verehrte Damen und Herren!
Sie haben begonnen, die Hungerspiele!

                
Nordamerika war einmal. Die Teile Nordamerikas, die nach Naturkatastrophen und Kriegen übrig geblieben sind, nennt man Panem. Panem ist ein Land, das aus zwölf strikt von einander getrennten Distrikten besteht. Und alle Distrikte gehorchen dem machthungriegen Kapitol. Nachdem das dreizehnte Distrikt, das es nicht mehr gibt, das Kapitol durch einen Aufstand stürzen wollte, finden in jedem Jahr die sogenannten Hungerspiele statt, bei denen zwei Jugendliche im Alter von zwölf bis achtzehn Jahren aus jedem Distrikt teilnehmen müssen und sich gegen zweiundzwanzig andere Tribute in einer Arena behaupten müssen, denn es kann nur einer gewinnen!
                                                                                                                  
Katniss, ein Mädchen aus dem zwölften Distrikt hatte ein schwieriges Leben: ihr Vater starb bei einem Minenunglück, ihre Mutter versank darauf in Trauer ihr komplettes Leben und Katniss übernahm die Rolle ihres verstorbenen Vaters: sie kümmert sich um ihre Mutter, um ihre jüngere Schwester Prim, der es schwer fällt stark zu bleiben, und um sich selbst! Sie jagt und handelt, um die Familie am Leben zu erhalten.
     
Und dann, eines Tages, bei der Ernte, dem Zeitpunkt, wo die Tribute der Distrikte für die Hungerspiele ausgelost werden, geschieht das undenkbare: Katniss Schwester wird gezogen. Sie soll in die Arena, zusammen mit elf anderen Mädchen und zwölf Jungen. Und sie soll kämpfen und töten. Doch Katniss kann dies nicht zulassen, sie kann nicht zusehen, wie ihre kleine Schwester zur Mörderin wird, vielleicht sogar stirbt, und meldet sich freiwillig. Freiwillig! Sie liebt ihre Schwester über alles auf der Welt und würde für sie kämpfen, töten und sogar sterben.
                                                                                                                   
Zusammen mit Peeta, dem Jungen aus ihrem Distrikt, beginnt für Katniss ein Spiel um Leben und Tod, in dem nur einer gewinnen kann. Während der Vorbereitungszeit, die mit der Zugfahrt beginnt, und mit dem letzten Tag vor den Spielen endet, werden Katniss und Peeta von dem ehemaligen und einzigen Sieger, den alkoholkranken Haymitch, ihres Distrikts beraten.
  
Und dann werden sie in die Arena gebracht und ab jetzt sind sie kein Team mehr. Sie sind nicht mehr der Junge und das Mädchen aus Distrikt zwölf. Sie sind Feinde – Todfeinde!
                                                                                                                     
"Die Tribute von Panem" ist ein wunderbares und spannendes Jugendbuch, das auch Erwachsene lesen können. Anfangs etwas lahm, entwickelt sich das Buch zu einem unglaublich fesselnden und mitreißenden Buch. Durch die genaue Beschreibungen der Gefühle von Katniss überzeugt das Buch auf voller Länge. Lesegenuss pur!

Kommentare:

  1. Ich warte gespannt auf´s Taschenbuch! Danke für diese ausführliche, informative Rezi.
    lg
    leselounge

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Leselounge!

    Kein Problem :) Auf das Taschenbuch wirst Du wohl noch ein wenig warten müssen...

    LG

    AntwortenLöschen