Sonntag, 2. Januar 2011

Das muss 2011 vom SuB runter

Mein SuB beträgt jetzt 99 Bücher und bis zum Jahresende hätte ich gerne einen SuB von unter 60 – ich bin bester Hoffnung, aber es wird ein hartes Stück Arbeit, es kommen einige interessante Bücher raus!

Natürlich möchte ich alle Bücher vom SuB runterlesen, aber die folgenden Bücher haben absolute Priorität, da sie mich besonders ansprechen oder da sie schon besonders lange auf dem SuB liegen:

JR von William Gaddis
Freiheit von Jonathan Franzen
Die Korrekturen von Jonathan Franzen
Die Kunst, kein Egoist zu sein von Richard David Precht
Vatermord und andere Familienvergnügen von Steve Toltz
Wie ein Wanderer in einer mondlosen Nacht von Dai Sijie
Erebos von Ursula Poznanski
Infiziert von Scott Sigler
Ästhetik des Bösen von Peter-André Alt
Die Millennium-Trilogie von Stieg Larsson
Brudermord von Holger Weinbach
Die Unsterblichkeit der Henrietta Lacks von Rebecca Skloot
Solar von Ian McEwan
Ein bitterkalter Nachmittag von Gerard Donovan (fange ich noch im Januar an)
Gott, Gene und Gehirn von Rüdiger Vaas und Michael Blume
Weltgeschichte von Jürgen Mirow
Der Stoff, aus dem der Kosmos ist von Brian Greene
Die Karte meiner Träume von Reif Larsen
Die Hütte von William Paul Young
Korona von Thomas Thiemeyer

Diese Bücher stehen ganz oben auf meiner Leseliste. Zu jedem dieser Bücher ist auch eine Rezension geplant – und am Ende des Jahres werde ich dann noch einmal auf diesen Post zurückgreifen.

Gott, ich hoffe ich schaffe das – sind einige dicke und anspruchsvolle Titel dabei.

Kommentare:

  1. Gibt es dann auch Rezensionen? Als einer der Autoren auf der Liste würde mich sehr freuen, denn ich finde es spannend, wie das Bloggen den Dialog zwischen Autoren und Lesern aufmöbelt. Lebe quasi derzeit mitten in einem Literatur 2.0-Experiment. :-)

    Autorenbloggergrüße & beste Wünsche für 2011

    Michael Blume

    AntwortenLöschen
  2. Bin gespannt auf die Rezensionen der aufgelisteten Bücher. Viele davon hab ich selbst auf meiner Liste zu lesender Bücher. "Die Korrekturen" kann ich nur empfehlen, auch wenn ich das Buch vor Beginn des Blogschreibens gelesen habe und nicht mit einer Rezension dienen kann.

    AntwortenLöschen
  3. @Dr. Michael Blume: Ja, es wird hier, bei Lovelybooks und bei thalia.de auch eine Rezension zu den Büchern geben - natürlich auch zu "Gott, Gene und Gehirn" :)

    @Leselöwin: Ich bin ganz besonders auf die Franzen-Bücher gespannt! Kannst meinen Blog ja verfolgen, dann kannst du alle Rezensionen mitlesen!

    AntwortenLöschen